+++ AKTUELL +++

Master-Infoveranstaltung

Mittwoch, 3. Mai 2017

17:30 Uhr im Audimax der DHBW Karlsruh

PDF-Datei mit Infos der letzten Master-Infoveranstaltung vom 23. März 2017

Standortverantwortliche

  • Biofasertechnik
    • Prof. Volker Höntsch
    • Wissenschaftlicher Leiter
    • Profil
    • Telefon: +49.721.9735 - 806
    • Raum: E511
    • E-Mail
    • Prof. Dr.–Ing. Jukka Valkama
    • Wissenschaftlicher Leiter
    • Profil
    • Telefon: +49.0721.9735-839
    • Raum E509
    • E-Mail
    • Maschinenbau
      • Prof. Dr.-Ing. Dietmar Schorr
      • Leiter Studiengang Maschinenbau
        Wissenschaftlicher Leiter

      • Telefon: +49.721.9735 -831
      • Raum: E510
      • schorr@dhbw-karlsruhe.de
    • General Business Management und International Business

    Masterstudium

    Für Absolventinnen und Absolventen eines Erststudiums, die bereits Berufserfahrung gesammelt haben, bietet die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) berufsintegrierende, weiterbildende Masterstudiengänge an.

    Der wachsenden Nachfrage im Bereich der Masterstudienangebote trägt die DHBW nun mit einer neuen Einrichtung Rechnung. Seit 2014 wird der Duale Master am Center for Advanced Studies (CAS) in Heilbronn koordiniert und weiterentwickelt.

    Die Lehrveranstaltungen finden zentral am CAS in Heilbronn sowie dezentral an den Standorten der DHBW statt. Durch diese standortübergreifende Durchführung können die Kernkompetenzen der einzelnen Studienakademien optimal genutzt werden.

    Den Studierenden bieten sich passgenaue Möglichkeiten aus den Bereichen Wirtschaft, Technik und Sozialwesen. Je nach Studiengang und Studienbereich erhalten die Absolventinnen und Absolventen den akademischen Grad Master of Arts (M. A.), Master of Engineering (M. Eng.) oder Master of Science (M. Sc.). Der kontinuierliche Austausch mit den dualen Partnerunternehmen garantiert, dass die verschiedenen Studiengänge den Erfordernissen des Arbeitsmarkts bestens gerecht werden. Informieren Sie sich über die unten stehenden Links auf den Seiten des CAS über die Vorteile des Dualen Masters der DHBW.


    Die DHBW Karlsruhe bringt ihre langjährige Erfahrung in allen Bereichen des Masterangebots mit ein. Je nach Studiengang finden auch Veranstaltungen vor Ort statt. Im standortübergreifenden Konzept haben die nebenstehenden Professorinnen und Professoren unseres Standorts eine Funktion übernommen. Zögern Sie nicht und sprechen uns an!

    Nach oben


    Aktuelle Informationen zum Masterstudium Maschinenbau

    Professor Dr.-Ing. Dietmar Schorr

    Die Module der Studienrichtung Maschinenbau dienen dazu, den Ingenieur fachlich weiter zu entwickeln und befähigen diesen auch leitende und gestaltende Rollen in Realisierung und Management zu übernehmen.

    Mit der Studienrichtung Allgemeiner Maschinenbau haben Studierende die Möglichkeit aus allen angebotenen Modulen Ihre Vorlesungen zu wählen, bzw. auch dadurch, diese speziell auf das Profil des Partnerunternehmens anzupassen. Durch die enge Verzahnung des Maschinenbaus mit den anderen Technik-Studiengängen am CAS erwerben die Studierenden dabei interdisziplinäre Kompetenzen und erweitern ihr Netzwerk in vielfältigster Weise.

    Die Studienrichtung Konstruktion und Entwicklung spricht u.a. den klassischen Entwicklungsingenieur an, welcher sich im interdisziplinären Bereich der Produktentwicklung sowie des Produktentwicklungsprozesses weiterqualifizieren möchte. Hierbei werden Bereiche von der speziellen Materialkunde über vertiefende Berechnungsmethoden bis hin zur Methodik und dem Management für Produktentwicklungen abgedeckt.

    Die Studienrichtung Produktionstechnik und Produktionsmanagement wendet sich an Produktionsingenieure und Projektingenieure, die produktionsnah arbeiten. Die Produktionstechnik in Deutschland steht im Wandel der anhaltenden Digitalisierung der Arbeitswelt mit ausgesprochen spannenden Themen. Ziel ist es, fachliche und methodische Kompetenzen aus diesem Bereich zu vertiefen, um bestmöglich auf die neuen Herausforderungen in einer Fach- oder Führungskarriere vorbereitet zu sein und im Tagesgeschäft den Themen Kosten, Qualität und Terminen gerecht zu werden.

    Die Studienrichtung Fahrzeugtechnik adressiert hauptsächlich Ingenieure aus Arbeitsbereichen der Fahrzeugtechnik. Es werden in den Modulen aktuelle Entwicklungen der Fahrzeugtechnik wissenschaftlich beleuchtet, wie etwa die Elektrifizierung des Kraftfahrzeuges, Optimierungen bei Hybridantrieben oder die Vernetzung (Bussysteme) in Kraftfahrzeugen." Als eine von wenigen Hochschulen können wir im Master Maschinenbau spezifische Bereiche der Fahrzeugtechnik wie Embedded Systems im Kfz oder autonomes Fahren anbieten."

    Nach oben


    Aktuelle Informationen zum Masterstudium Biofasertechnik

    Die Papier erzeugende und verarbeitende Industrie sowie die Verpackungsindustrie befinden sich seit einigen Jahren in einem deutlichen Umbruch hinsichtlich der Sorten und erzeugten Mengen. Der Rohstoff Altpapier verändert aufgrund der höheren Einsatzzyklen seine Eigenschaften, modifizierte Fasern ermöglichen die Verringerungen der flächenbezogenen Massen und erschließen aufgrund intelligenter Eigenschaften neue Einsatzgebiete auch außerhalb der klassischen Papierbranchen.

    Den daraus veränderten Veränderungen in den fachlichen Anforderungen an Ingenieur/-innen widmet sich das Masterstudium Biofasertechnik, das berufsbegleitend, d. h. ohne Unterbrechung der Berufstätigkeit, absolviert werden kann.

    Der Fokus des Studiums liegt auf der akademischen Weiterbildung von Ingenieur/-innen mit praktischem Hintergrund. Einzelne Mastermodule können auch ohne angestrebten Masterabschluss für die berufliche Weiterbildung genutzt werden.

    Das Studium im Überblick

    Aufbau des Studiums:
    Wahl- und Pflichtmodule, die unabhängig voneinander belegt werden können, und auch einzeln für die akademische Weiterbildung zur Verfügung stehen.

    Abschluss:
    Master of Engineering (300 ECTS-Punkte)

    Studienart:
    Berufsbegleitend, Präsenzphasen mit hohem Anteil an Selbststudium (u. a. E-Learning)

    Studiendauer:
    4 Semester mit Möglichkeiten der Verkürzung oder Verlängerung

    Sprache:
    Deutsch, teilweise Englisch

    Zugang:
    Akademischer Abschluss Papiertechnik bzw. affine Abschlüsse von naturwissenschaftlich-technischen Richtungen (Quereinsteiger, evtl. mit entsprechendem Anpassungsstudium)

    Studieninhalte:

    • Biofaserherstellung
    • Biomaterialien- und komposite
    • Holz- und Altpapierwirtschaft
    • Investitionsmanagement
    • Wissenschaftliches Trouble Shooting
    • Höhere Mathematik in der Anwendung
    • Wahlmodul fachübergreifende Kompetenzen
    • Herstellung von Nanozellulose und mikrofibrillierter Zellulose
    • Praktisches Energiemanagement
    • Biorefining
    • Mechanik der Faserverpackung
    • Verfahrenstechnik Faserprodukte
    • Druck- und Veredelungsverfahren für Verpackungen
    • Innovation und Produktentwicklung
    • Best Practice Environmental Engineering

    Einsatzgebiete:

    • Papier erzeugende und verarbeitende Industrie
    • Verpackungsherstellung
    • Wellpappenindustrie
    • Erzeugung innovativer Werkstoffe
    • Fahrzeugindustrie
    • Möbelindustrie
    • Maschinen- und Anlagenbau

    Weitere Informationen

    www.cas.dhbw.de
    www.dhbw-karlsruhe.de
    www.papierzentrum.org
    Das Studienkonzept
    Artikel im Wochenblatt

    Prof. Dr. Volker Höntsch, hoentsch@dhbw-karlsruhe.de, Tel. 07224 6401-117
    Prof. Dr.-Ing. Jukka Valkama, valkama@dhbw-karlsruhe.de, Tel. 07224 6401-507

    Nach oben