Studienrichtung Produktion und Logistik (PL)

Qualifikationsprofil Bachelor of Engineering (B. Eng.)

Die Produktionstechnik umfasst alle Bereiche, die zur Herstellung eines Produktes notwendig sind. Ihr Aufgabenbereich erstreckt sich von der Planung und Auslegung von Fabriken über die Entwicklung oder Auswahl von produzierenden Maschinen bis hin zur Gestaltung von den Geräten und Arbeitsinhalten der Fertigungsmitarbeiter.

Die Logistik beschäftigt sich mit der Planung, Steuerung und Realisierung aller materialflusstechnischen Vorgänge und Prozesse. Die Logistikkette umfasst den gesamten Güterfluss von den Lieferanten bis zum Unternehmen, innerhalb des Unternehmens und von dort bis zu den Kunden. Wegen ihrer Querschnittsfunktion kommen der Logistik nicht nur organisatorische, sondern auch strategische Aufgaben zu.

MPE - eine innovative Lehr- und Lernmethode

Eine Besonderheit der Studienrichtung ist die „Marktorientierte Produktentwicklung (MPE)“. Dabei werden Lehrinhalte auf eine besonders praxisbezogene Art vermittelt. Vom Brainstorming über Machbarkeitsstudien und Fertigung eines Prototyps bis hin zum professionellen Marktauftritt erarbeiten die Studierenden alle relevanten Schritte, die zur Erstellung eines Produktes erforderlich sind. Die MPE und deren Ergebnisse wurden bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Landeslehrpreis 2011.

Profilmodule: Produktionsplanung und -steuerung, Produktionssysteme, Innerbetriebl. Logistik, Beschaffungs- und Distributionslogistik, Umwelttechnik und Recycling.