Zulassungsbedingungen

Um die Qualität des dualen Studiums auch in den Praxisphasen sicherzustellen, gelten für Unternehmen und Institutionen, die Partner der DHBW Karlsruhe werden möchten, bestimmte Eignungsvoraussetzungen. Dazu zählen beispielsweise Anforderungen im Hinblick auf die personelle und sachliche Ausstattung eines Betriebs oder die Unterstützungs- und Betreuungsleistung, die sie gegenüber ihren Studierenden erbringen müssen.

Richtlinien für die Eignungsvoraussetzungen und das Zulassungsverfahren von Praxispartnern der DHBW für ein Bachelor-Studium (22. September 2011).

Unternehmen und Einrichtungen, die an einer Zusammenarbeit mit der DHWB-Karlsruhe interessiert sind, können direkt mit der Leitung des entsprechenden Studiengangs Kontakt aufnehmen. Um die Unternehmen ausführlich über die inhaltlichen Anforderungen und organisatorischen Abläufe der Ausbildung informieren zu können, führen die zuständigen Studiengangsleiter vor Ort ein Gespräch. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit der zuständigen Studiengangsleitung auf.

Firmenbogen zur Zulassung als Dualer Partner

Die Zulassung als Partnerunternehmen bezieht sich auf den beantragten Studiengang. Bei Kooperationsinteresse in anderen Studiengängen sind erneut die Zulassungsvoraussetzungen, zu überprüfen.

Hier gibt es das DHBW Partnerlogo. Es dient als Gütesiegel und soll Studieninteressierten signalisieren: Mit diesem Unternehmen können sie an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg studieren.