Veranstaltungen 2017

28. April 2017 (Freitag)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
13
27
29
30
31
1
2
14
3
4
5
6
7
8
9
15
10
11
12
13
14
15
16
16
17
18
19
20
21
22
23
17
24
25
30
Nächster Termin: 28. April 2017Vorlesung für Kinder und Eltern » Weitere Veranstaltungen »

DHBW Karlsruhe

Örtlicher Hochschulrat der DHBW Karlsruhe hat sich neu konstituiert

(DHBW//RolArt)

In seiner Sitzung vom 6. Oktober 2016 hat sich der Örtliche Hochschulrat der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe konstituiert. Im Zuge der ersten Sitzung wurde Professor Edgar Bohn (BGV) zum Vorsitzenden und Professor Klaus Grimm zum Stellvertreter des Örtlichen Hochschulrates mit überragender Mehrheit gewählt. Der Sitzung ging bereits im Juli 2016 die Örtliche Hochschulratswahl voraus, bei die Vertreter/-innen  der Dualen Partner für die kommenden vier Jahre neu bestimmt wurden.

Dem neuen Örtlichen Hochschulrat gehören seitens der Dualen Partner Professor Bohn (BGV), Mike Metzger (dm-drogerie-markt), Markus Blümle (E.G.O.), Anke Karsch (SEW) sowie Dr. Thomas Bauer (Daimler) und Dr. Anke Diez (KIT) als gewählte Mitglieder an. Als Stellvertreter wurden Gerhard Niederer (L’Oreal), Holger Jung (Dr. Willmar Schwabe), Markus Scheib (EnBW) sowie Ernst Biesalski (EnBW) gewählt. Die Studierendenschaft wird durch Frauke Merkel (Fakultät Technik) und Marcel Hagel (Fakultät Wirtschaft) vertreten. Seitens der Studienakademie gehören Rektor Prof. Dr. Stephan Schenkel, Prorektor und Dekan der Fakultät Wirtschaft Prof. Dr. Holger Becker, Prorektor und Dekan der Fakultät Technik Prof. Dr. Roland Küstermann, Verwaltungsdirektor Thomas Keilbach sowie Prof. Klaus Grimm (Fakultät Wirtschaft) und Prof. Dr. Johannes Freudenmann (Fakultät Technik) dem Gremium an. Darüber hinaus ist die Gleichstellungsbeauftragte der DHBW Karlsruhe Prof. Dr. Angela Diehl-Becker in beratender Funktion tätig.

Am Ende der Sitzung wurden die scheidenden Mitglieder und Stellvertreter des Örtlichen Hochschulrates verabschiedet. Seitens der Dualen Partner haben Gabrielle Kellermann (BBBank), Christian Stäblein (dm-drogerie-markt), Dr. Elke Luise Barnstedt (KIT), Martin Westphal (Medical Communication), Klaus Engelbach (EnBW) sowie Beate Karcher in den vergangenen vier Jahren im Örtlichen Hochschulrat mitgewirkt. Die Interessen der Studierenden wurden durch Marc Otto Peters und Carolin Wöhrl (beide Fakultät Wirtschaft) sowie Sebastian Groth (Fakultät Technik) vertreten. Prof. Bohn und Rektor Prof. Dr. Schenkel bedankten sich für die gute und engagierte Zusammenarbeit in den vergangenen vier Jahren. Mit besonderem Dank wurde auch Sabine Fischer für Ihre zuverlässige und vertrauensvolle Unterstützung aus dem Örtlichen Hochschulrat verabschiedet. Frau Fischer war seit ihrem Eintritt in die DHBW im Jahr 2000 für das Protokoll verantwortlich.

Weitere Informationen zum Örtlichen Hochschulrat

(Text:TRA, Foto: RolArt)