Veranstaltungen 2017

26. April 2017 (Mittwoch)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
13
27
29
30
31
1
2
14
3
4
5
6
7
8
9
15
10
11
12
13
14
15
16
16
17
18
19
20
21
22
23
17
24
25
30
Nächster Termin: 26. April 2017International Day » Weitere Veranstaltungen »

Tag der offenen Tür 2017

Full House in der DHBW Karlsruhe

Am vergangenen Samstag wurde es voll in der DHBW Karlsruhe. Mehrere hundert Besucherinnen und Besucher nutzten den „Tag der offenen Tür“, um sich über die Duale Hochschule und ihr Studienangebot zu informieren.

Ins Gebäude lockte, bei strahlendem Sonnenschein, unter anderem die riesige schwarze Sattelzugmaschine von Daimler, die genau vor dem Eingang der DHBW geparkt wurde.

 

In der Hochschule präsentierten sich dann an über 50 Ständen sowohl zahlreiche Partnerunternehmen als auch viele Studiengänge. Für die Besucherinnen und Besucher die optimale Gelegenheit sich einen Überblick zu verschaffen. So konnten sie sich bei den Dualen Partnern zum Beispiel über die Bewerbungsverfahren und Arbeitsbedingungen und bei den Studiengangs-Ständen über den Studieninhalt und die Zulassungsvoraussetzungen informieren. Häufige Fragen, wie „Wo muss ich mich bewerben?“, „Wie sieht mein Arbeitsalltag aus?“ oder „Was sind die Vorteile eines dualen Studiums?“ wurden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hochschule und der Unternehmen beantwortet.

Zusätzlich zu den Ständen gab es den Tag über Vorträge von Unternehmen wie Daimler, SAP und SEW. Für alle, die das Gebäude der DHBW erkunden wollten, wurden Führungen durch die Labore und durch die Modellfabrik angeboten. Dabei ging es unter anderem um Automatisierungsanlagen und Sensorik.

Außerdem wurden einige Studienarbeiten vorgestellt und die Besucherinnen und Besucher konnten einen Eindruck gewinnen wie eine solche Arbeit aussieht.
Wer Lust hatte sein eigenes Können unter Beweis zu stellen, konnte das beim Online-Mathetest von Optes.

Auch der Rektor der Hochschule, Prof. Dr. Stephan Schenkel nutzte die Veranstaltung, um den Studieninteressierten die Vorteile eines dualen Studiums aufzuzeigen: „Rund 96 Prozent unserer Absolventinnen und Absolventen haben nach fünf Jahren einen unbefristeten Arbeitsplatz“, berichtete er und fügte ehrlich dazu „Das Studium an der DHBW ist harte Arbeit, aber diese Zahl spricht für sich.“

Wer den „Tag der offenen Tür“ dieses Jahr verpasst hat, hat Ende des Jahres wieder die Möglichkeit sich vor Ort über die Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe zu informieren.

Am 25. November findet der Studieninformationstag statt.

(Text/Fotos: ZI)