Stipendien

Die Vergabe der Stipendien an der DHBW hat sich in den letzten Jahren laufend verzögert. Grund dafür war die im Vergleich zu anderen Hochschulen wesentlich schwierigere Fördermittelakquise, da die Finanzierung des Studiums für Studierende der DHBW bereits durch die Ausbildungsvergütung gesichert ist und diese daher weniger als andere Studierende auf eine Stipendienförderung angewiesen sind.
Daher beteiligt sich die DHBW derzeit nicht an der Vergabe von Deutschlandstipendien.

Studienstiftung des deutschen Volkes

Als einziges Förderwerk Deutschlands, das politisch, konfessionell und weltanschaulich unabhängig ist, fördert die Studienstiftung des deutschen Volkes besonders begabte Studierende und Doktoranden.

Wie wird man „Studienstiftler?

Für die Aufnahme in die Studienstiftung muss man vorgeschlagen werden.
Studenten werden direkt von Hochschullehrern, von ihrem Fachbereich oder von der Hochschulleitung empfohlen.

Alle habilitierten Hochschullehrer sind berechtigt, einzelne Studierende vorzuschlagen, die in Seminaren, Vorlesungen oder Prüfungen durch hervorragende Leistungen und eine weit überdurchschnittliche fachliche Begabung aufgefallen sind. Zusätzlich zu ihrer Exzellenz in ihrem Studiengebiet sollten sich die Kandidaten durch die Intensität ihrer außerfachlichen Interessen und Aktivitäten auszeichnen.

Der Vorschlag erfolgt durch ein formloses Gutachten oder ein Formular, das bei Prof. Dr.-Ing. Stephan Schenkel angefordert werden kann. 

Für die Auswahl werden die Bewerber zu einem Seminar oder zu zwei Einzelgesprächen mit Hochschullehrern eingeladen, die sich von ihren Qualitäten überzeugen wollen.

Genaue Informationen finden Sie hier: www.studienstiftung.de

Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB)

bietet  Aufstiegsstipendien für Berufserfahrene. Dabei handelt es sich um eine Förderung des Bundes (Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)).  Sie unterstützt  Fachkräfte mit einer beruflichen Ausbildung die besonderes Talent und Engagement bewiesen haben,  bei der Durchführung eines ersten Hochschulstudiums.  Die SBB führt die Auswahl der Stipendiaten durch und begleitet sie während des Studiums. Die Bewerbung ist  vor Beginn eines Studiums und bis zum Ende des zweiten Studiensemesters möglich.

Weitere Informationen:  www.aufstiegsstipendium.de